Dr. Thorsten Pieper

pieper

Dr. Thorsten Pieper
Partner

BMS Consulting GmbH
Bahnstraße 16
40212 Düsseldorf

Tel: (0211) 30 21 27-06
Fax: (0211) 30 21 27-09

E-Mail: pieper@bms-consulting.de

Vita

Dr. Thorsten Pieper, Dipl.-Kfm., ist Partner der BMS Consulting GmbH. In dieser Funktion berät er privat-wirtschaftliche Unternehmen und öffentliche Institutionen bei der Implementierung von Controllingsystemen. Einen Schwerpunkt seiner Arbeit bilden einerseits Projekte zur Organisations- und Prozessanalyse und zum Aufbau ganzheitlicher Controllingkonzeptionen sowie andererseits Projekte zur Optimierung von Verwaltungsprozessen durch den Einsatz kundenspezifisch erstellter Softwareanwendungen.

Dr. Pieper absolvierte nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster und der Copenhagen Business School. Nach Studienabschluss war er bis Ende 2005 im Rahmen eines Forschungsprojektes als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling von Prof. Dr. Berens. beschäftigt. Seitdem ist er als Berater für die BMS Consulting GmbH in Düsseldorf tätig und promovierte in dieser Zeit zur Thematik des wirkungsorientierten Controllings staatlichen Handelns. Dr. Pieper ist zudem für zahlreiche Institutionen als Referent tätig und doziert u.a. an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien in Essen und Duisburg.

 

Veröffentlichungen:

Mosiek, Thomas; Pieper, Thorsten; Winzen, Andreas; Wruck, Torsten (2017): Controlling wirkt, wenn es Wirkungen wahrnehmbar macht!, in: Controlling: Konzeptionen – Instrumente – Anwendungen, Hrsg.: Hoffjan, Andreas; Knauer, Thorsten; Wömpener, Andreas, Stuttgart 2017, Seite 507 – 524.

Mosiek, T.: Pieper, T. (2009): Wertschöpfungsanlyse der Bodenordnung – Die Bilanz klassischer Verfahren der ländlichen Entwicklung in Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz, in: Gebot der Stunde: (Neue) Wertschöpfung im ländlichen Raum – Zweckoptimismus oder reale Chance? Dokumentation der 11. Münchner Tage der Bodenordnung und Landentwicklung am 16. und 17. März 2009 im Rahmen der Materialsammlung des Lehrstuhls für Bodenordnung und Landentwicklung, Heft 39/2009, S. 47-56.

Pieper, T (2008): Wirkungsorientiertes Controlling staatlichen Handelns. Systematische Identifikation und Bewertung der Wirkungen staatlichen Handelns, zugl. Münster, Univ., Diss. 2007, Berens, W. (Hrsg.): Beiträge zum Controlling, Bd. 14.

Seyer, G.; Pieper, T.; Kasten, T.; Mosiek, T. (2008): Gesamtwirtschaftliche Wertschöpfungsbeiträge durch Dorfentwicklungsverfahren, in: Flächenmanagement und Bodenordnung (fub), Heft 2/2008, S. 71 – 76.

Mosiek, T.; Pieper, T.; Kasten, T. (2007): Entwicklung und Einführung eines Konzeptes zur Wirkungsanalyse und -prognose für Bodenordnungsverfahren in Rheinland-Pfalz – Abschlussbericht Phase I und II, in: Schriftenreihe des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland Pfalz, Sonderheft 19/2007.

Lorig, A./ Kasten, T./ Mosiek, T./ Pieper, T. (2006): Zur Objektivierung von Wertschöpfungen, in: Forum, Heft 4, 32. Jg. (2006), S. 454-469.

Mosiek, T./ Pieper, T./ Kasten, T. (2006): Wirkungsorientiertes Controlling: Entwicklung und Einführung eines Konzeptes zur Wirkungsanalyse und -prognose für Bodenordnungsverfahren in Rheinland-Pfalz, in: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Nachrichtenblatt, Sonderheft 17/2006.

Pieper, T./Kasten, T./Mosiek, T./Gerhardt, B. (2006): Wirkungsorientiertes Verwaltungsmanagement und -controlling: Am Beispiel der ländlichen Bodenordnung in Nordrhein-Westfalen, in: Verwaltung und Management, 12. Jg. (2006), Heft 5, S. 245-252.

Seyer, G./ Pieper, T./Kasten, T./ Mosiek, T. (2006): Gesamtwirtschaftliche Wertschöpfungsbeiträge durch Unternehmensflurbereinigungen, in: fub – Flächenmanagement und Bodenordnung, Heft 1/2006, S. 39-48.